Türhopser – Auspowern Mit Spaß

Ihr Baby strotzt nur so vor Energie und irgendwann brauchen Sie, als Eltern, einfach mal eine Pause? Ein Babyhopser oder auch Türhopser genannt, kann eine sinnvolle und tolle Beschäftigung für ihr Kind sein.

Denn wenn ihr Kind in der Lage ist sich von alleine zu stabilisieren, dann wäre ein Türhopser eine sinnvolle Anschaffung. Damit kann ihr Kind seine Muskulatur und motorischen Fähigkeiten mit spielerischer Leichtigkeit entwickeln!

Nachfolgend stellen wir ihnen verschiedene Babyhopser vor und klären Sie allgemein auf „Was das eigentlich ist?“ und über Themen wie zum Beispiel „Wie befestige ich den Babyhopser richtig?“.

Beliebte Türhopser

 

Was ist eigentlich ein Türhopser?

Sie sind auf der Suche nach einer Abwechslung für ihr Kleines, damit es nicht immer in der Babywippe sitzt oder auf einer Babydecke liegt? Dann wäre vielleicht ein Babyhopser eine geeignete Alternative? Doch was genau ist das?

Ein Babyhopser wird auch Sitzschaukel oder Springschaukel genannt. Im Grund ist ein Babyhopser ein gepolsterter Sitz mit einem Gurt, der ihr Kind absichert. Komplettiert wird der Türhopser durch ein elastisches Seil, das in Verbindung mit einer Türklemme an einem Türrahmen befestigt werden kann.

Damit der Babyhopser individuell für die Körpergröße ihres Kindes und der Höhe der Tür angepasst werden sind die Gurte sowie die Seile verstellbar. Damit ihr Kind es gemütlich im Sitz hat sind diese immer großzügig ausgepolstert.

Sicherlich ist so eine Anschaffung ein gelungenes Spielzeug für ihr Kleines, damit es sich mal so richtig austoben kann.

Dabei sollten Sie Vorsichtig sein, denn viele Kinder verletzen sich an den Füßen wenn sie zu sehr hüpfen und das Seil zu locker befestigt wurde.

Vor-  und Nachteile eines Babyhopser

Wir haben eine Übersicht der Vor- und Nachteile für Sie vorbereitet, damit Sie nicht lange suchen müssen. Somit können Sie schnell für sich Entscheiden ob eine Anschaffung etwas für Sie wäre oder nicht.

Vorteile vom Babyhopser
  • Abwechslung für das KIind
  • Erholungspause für Mama/Papa
  • Platzsparend
Nachteile vom Türhopser
  • Hohes Verletzungsrisiko für Kind
  • Muss richtig angebracht werden
  • Beeinflusst womöglich die natürliche Entwicklung
  • Kann zu Haltungsschäden führen

Weitere beliebte Babyhopser

-31%

Bright Starts 10410 Bounce and Spring Deluxe Door Jumper

Bright Starts 10410 Bounce and Spring Deluxe Door Jumper
  • Die stabile Türrahmenklammer kann sicher am Türrahmen angebracht werden.
  • Gepolsterter Sitzring für den Komfort des Babys, Maximal Gewicht : 11,8 Kgs, Alter - 6-12 Monate
  • Enthält 4 versetzbare Spielzeuge: Spiegel zur Selbstentdeckung, Blatt-Beißring und 2 Plüschtiere.
Bei Amazon prüfen!30,99 € 44,99 €

Hauck Spielcenter Jump-A-Round – ab 6 Monate, höhenverstellbar, große Spielstation, Grau/Blau (hearts)

Hauck Spielcenter Jump-A-Round – ab 6 Monate, höhenverstellbar, große Spielstation, Grau/Blau (hearts)
  • SPIELSPAẞ - Rasseln, Kugeln und Co. kann Ihr Kind greifen, drücken oder drehen. Damit Ihr Schatz auch überall ran kommt, dreht sich der Sitz immer mit. Hier ist absoluter 360° Hüpfspaß garantiert.
  • SICHERHEIT - Nach Lust und Laune kann Ihr Kind spiel. Das kippsichere Jump-A-Round ist stabil und bleibt beim Spielen stets an einer Stelle stehen, wodurch Ihr Schatz jederzeit sicher ist.
  • VIELFALT - Das Spielecenter bietet viele Möglichkeiten der Unterhaltung. Bei dem Musikmodul kann Ihr Kleines die Meerestiere drücken und es ertönen verschiedene Melodien. Das Spielzeug auf dem Rondell ist abnehmbar und untereinander austauschbar.

Disney Baby 60701 FINDET NEMO Sea of Activities Hopser

Disney Baby 60701 FINDET NEMO Sea of Activities Hopser
  • Mehr als 13 spannende Spielzeuge und Aktivitäten
  • Nemo-Rollball-Spielstation mit tanzenden Lichtern und Meeresgeräuschen
  • Interaktives Klavier mit Spritz-Thema

Disney Baby 10299 Minnie Maus Peekaboo Activity-Hopser

Disney Baby 10299 Minnie Maus Peekaboo Activity-Hopser
  • Minnie Maus unterhält Ihr Baby mit über 12 spannenden Spielzeugen und Aktivitäten
  • Elektronische Station mit Lichtern und Geräuschen sowie 2 Lautstärkeoptionen begeistert Ihr Baby
  • Die lustigen Spielzeuge umfassen einen sich drehenden Ball mit bunten Perlen, einen herzförmigen Spiegel zur Selbstentdeckung, einen Minnie-Maus-Perlenring und einen strukturierten Blattstiel zum Anfassen
Zuletzt aktualisiert am: 18.09.2018 um 17:00 Uhr.
 

Sind Türhopser schädlich?

Ob Kinder getragen werden sollen oder Hilfen zum Laufen benötigen sind sehr umstrittene Themen. Egal wie viele Bezugsquellen genommen werden und verschiedene Personen konsultiert werden. Es herrscht immer Uneinigkeit.

Wie Sie letztendlich entscheiden ist Ihnen überlassen. Wenn Sie der Meinung sind dass ihr Kind so kräftig und weit entwickelt ist, wäre ein Türhopser womöglich die Richtige Wahl!

Gibt es fundierte Meinungen von Ärzten?

Hier beantwortet ein Arzt Fragen zum Thema Babyhopser. Im Grunde ist er kein Befürworter von „künstlichen Gehilfen und Hopsern“ wie er sagt. Jedoch lässt sich klar herauslesen das es seine Meinung ist.

Wie wird ein Türhopser richtig befestigt?

Jeder Babyhopser hat eine sogenannte Türklemme. Diese lässt sich an den Türrahmen befestigen. Welche Klemme für ihren Rahmen geeignet ist müssen Sie jedoch selber abmessen. Achten Sie vor dem Kauf ob die Klemme für ihren Türrahmen geeignet ist.

Kaufkriterien: Darauf müssen Sie beim Kauf eines Babyhopser achten

Sicherheit

Ergonomie

Material

Türhopser Test: Haben Stiftung Warentest oder ÖKO-Test geprüft?

Für viele frisch gebackene Eltern ist ein Türhopser Test von Stiftung Warentest oder ÖKO-Test von großer Bedeutung, deswegen haben wir diese unabhängigen Plattformen geprüft. Zu unserem Bedauern mussten wir feststellen das es Aktuell ( Stand:2018), keinen Türhopser Test von einer der beiden Plattformen gibt.

FAQ: Die meist gestellten Fragen zu Babyhopsern

kind-lachen-spaß-türhopser

Wie hoch muss der Türhosper hängen?

Wie hoch der Babyhopser befestigt werden soll ist davon abhängig wie groß ihr Kind ist und wie hoch der Türrahmen in ihrer Wohnung/ ihrem Haus ist. Die optimale höhe ist dann gegeben wenn ihr Kind den Boden sicher mit den Füßen berührt.

Wie lange darf mein Baby im Babyhopser verbringen?

Zu Anfang sollten Sie ihr Kind sich Vorsichtig rantasten lassen. Entscheiden Sie da ganz nach ihrem Gefühl. Nur Sie allein können einschätzen wie die Muskulatur ihres Kindes gestärkt ist. Je stärker, desto länger kann es im Türhopser verbringen.

Wie sicher sind Babyhopser?

Bei korrekter Anbringung am Türrahmen, sollte der Türhopser sicher sein. Das Kind sitzt ebenfalls gesichert in einem Sitz mit einem Gurt befestigt.

Ab wann darf mein Baby in den Türhopser?

Erst wenn ihr Kind sich von alleine stabilisieren kann. Ansonsten wäre es zu gefährlich!

Bis wann darf ich mein Kind in den Türhopser setzen?

Das hängt stark davon ab wie groß und wie schwer ihr Kind ist. Produktbezigene Details können Sie den jeweiligen Gebrauchsanweisungen entnehmen.

Bis wieviel Kg darf der Babyhopser genutzt werden?

Dies sollte ebenfalls der jeweiligen Gebrauchsanweisungen der Produkte entnommen werden.

Fazit

Zum Schluss lässt sich sagen, dass der Babyhopser kritisch zu betrachten ist. Viele verschiedene Meinungen machen es schwer das Thema zu betrachten.

Letzt endlich ist es wie bei vielen Dingen, dass es darauf ankommt wie lange, wie häufig und wie ihr Kind entwickelt ist um richtig beurteilen zu können ob ein Türhopser das Richtige ist.

Bei nicht zu exzessiven Gebrauch sollte die Anschaffung vollkommen in Ordnung sein.

Interessante Inhalte

Bright Starts 10410 Bounce and Spring Deluxe Door Jumper

Für mehr Sicherheit im Kinderzimmer können Sie mit einem Babyphone sorgen. Unterwegs sorgt eine Babyschale für Sicherheit.

Weiterführende Quellen

[1] https://www.hipp.de/forum/viewtopic.php?t=40389